Seit 1975 befindet sich das Altenzentrum in einem Neubau der Unterstadt Oppenheims. Es bietet seinen...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Tagespflege

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 06133 06133 / 9440-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 06133 / 57299-50
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Kabel-TV, Verband: DPWV
  • Betreiber: Stiftung Zivilhospital
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1975
  • Zuletzt renoviert: 2000
  • Plätze insgesamt: 159
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

MDK-
Prüfung

1,3

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,3 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,1.

Seit 1975 befindet sich das Altenzentrum in einem Neubau der Unterstadt Oppenheims. Es bietet seinen Bewohnern einen großartigen Blick auf die mittelalterliche Silhouette der Stadt mit ihrer gotischen Katharinenkirche und der Burgruine Landskrone. Oppenheim selbst lockt mit verträumten Gassen, modernem Gewerbe und internationaler Gastronomie.

Das Altenzentrum Oppenheim steht in der Tradition der Stiftung Zivilhospital, die sich seit über 750 Jahren um Menschen in besonderen Lebenslagen kümmert. Träger der Stiftung sind die Stadt Oppenheim, sowie die evangelische und die katholische Gemeinde. Heute ist das Altenzentrum Oppenheim ein modernes Altenheim mit 135 Pflegeplätzen in 6 Wohngruppen, einem Wohnheimteil mit 18 Wohnungen für betreutes Wohnen und einem ambulanten Pflegedienst.
Im Haus gibt es verschiedene Ein- und Zweibettzimmer. Neben den individuellen, persönlichen Zimmern, gibt es viele öffentliche Bereiche, die zum Bummeln einladen und als Treffpunkte dienen. Auch ein Friseursalon ist mit in das Zentrum integriert.
Die Pflege basiert auf einem zukunftsweisenden Bezugspflegekonzept, das dem Ziel folgt den BewohnerInnen ein Heim zu bieten, in dem sie sich geborgen und zu Hause fühlen können.
Viele ehrenamtliche Menschen unterstützen die Arbeit des Hauses. Sie helfen zum Beispiel im Nähkreis, im Vorlesekreis, beim ehrenamtlichen Besuchsdienst oder bei Einkaufsfahrten mit dem hauseigenen Bus mit. Mit den Vereinen und Gruppen der Stadt, zum Beispiel Sportvereinen und der Volkshochschule, arbeitet das Altenzentrum eng zusammen. Vielfältige Veranstaltungen und Feste füllen den Jahreskalender und lassen keine Langeweile aufkommen. Konzerte der Gesangvereine und der Musikschule ergänzen das vielfältige kulturelle Angebot des Hauses. Nicht nur zum großen Sommerfest sind alle Bewohner und interessierten Personen eingeladen.

In einer großzügigen parkähnlichen Anlage laden schattenspendende Bäume um das Haus zum Verweilen ein. Dort finden sich Bänke und Sitzgruppen an befestigten Wegen und eine Bocciabahn. In direkter Nähe befinden sich der Bahnhof und die Innenstadt, die gut zu Fuß erreichbar sind. Mit der Fähre können sich die Senioren zu den Rheinwiesen und dem reizvollen Naturreservat Kühkopf bringen lassen. Auch das Naherholungsgebiet "Wäldchen" mit Waldgaststätte, Naturstrandbad und das Hallenbad eignen sich für einen Ausflug.

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  
  • Wohngruppen  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Bewegungsbett  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
0 2.346,90 0,00 2.346,90
I 2.800,77 1.064,00 1.736,77
II 3.255,85 1.330,00 1.925,85
III 4.012,40 1.612,00 2.400,40
III (Härtefall) 4.395,39 1.995,00 2.400,39
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben