Das Haus Kirchberg ist ein Seniorenwohn- und Pflegeheim der Diakonie im Westen von Seevetal. Die Ein...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Senioren-WG / Hausgemeinschaft

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 04105 04105 / 77030  ...  vollständig anzeigen
Fax: 04105 / 7703777
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

Zusätzliches Bewertungslogo
Das Qualitätsmanagementsystem der Einrichtung ist durch den TÜV Nord nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

MDK-
Prüfung

1,3

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,3 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,3.

Das Haus Kirchberg ist ein Seniorenwohn- und Pflegeheim der Diakonie im Westen von Seevetal. Die Einrichtung liegt in einem großen Grüngelände, an dessen kleinem Teich man gemütlich sitzen oder spazierengehen kann. In näherer Umgebung liegt das Hittfelder Zentrum, wo die Bewohner zu Fuß Einkäufe besorgen oder in einem der Restaurants Kaffee trinken können.

Im Haus Kirchberg leben 71 Bewohner in gemütlich eingerichteten Einzelzimmern, die mit eigenen Möbeln und Erinnerungsstücken verschönert werden dürfen. Die Bewohner fühlen sich hier schnell zuhause und finden in den Gemeinschaftsräumen oder im Herz des Hauses, im lichtdurchfluteten Atrium, schnell Kontakt zu anderen Bewohnern. Für demenziell erkrankte Bewohner bietet das Haus Kirchberg einen eigenen, sicheren Bereich in Form einer Hausgemeinschaft. Die Mitarbeiter in der Pflege werden fortlaufend geschult und verfügen über spezielle Kenntnisse für die Betreuung demenzkranker Menschen. Mit phantasievollen Ideen und modernster Technik ist der gesamte Pflegebereich eingerichtet.

Die von der Diakonie geführte Einrichtung richtet sich mit ihrem Pflegeleitbild nach evangelisch-lutherischen Grundsätzen. Die Pflegequalität im Haus Kirchberg ist geprägt durch Verantwortung und Transparenz und wird durch die Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten optimiert. Die Bewohner werden vom Pflegeteam ganzheitlich begleitet.

Bei den Angeboten der Freizeitgestaltung stehen die Interessen und Hobbies der Bewohner an erster Stelle. Die Beschäftigungstherapeutin entwickelt und organisiert Angebote wie beispielsweise Singen, Gymnastik, Basteln, Spiele, Gedächtnistraining und Kochen als Gruppenangebote. Die verschiedenen Freizeitmöglichkeiten mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern finden bie den Bewohnern ebenfalls großen Anklang. Natürlich werden christliche Feste in besonderer Weise gefeiert.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Probewohnen  
  • Einzelzimmer  
  • Wohngruppen  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • Kochmöglichkeit  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Internet(anschluss)  
  • Balkon / Terrasse  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Fernsehraum  
  • Aufzug  
  • Gemeinschaftsküche  
  • Speiseraum mit "offenem Mittagstisch"  
  • Gymnastikraum  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Hausmeisterservice  
  • Fahrdienst / Bustransfer  
  • Ergotherapie  
  • Rezeption  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Andachten und Gottesdienste

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Palliativpflege  

Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung  
  • Demenzkranke  
  • Menschen mit Sehbehinderung  
  • Parkinson-Patienten  
  • Diabetes-Patienten  
  • Schlaganfall-Patienten  
  • Depressive  
  • Dialyse-Patienten  
  • Hörgeschädigte  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
0 2.055,18 0,00 2.055,18
I 2.055,18 1.064,00 991,18
II 3.190,46 1.330,00 1.860,46
III 3.651,63 1.612,00 2.039,63
III (Härtefall) 4.034,61 1.995,00 2.039,61
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben