Die Umgebung des Altenzentrums St. Josef bietet alles, was das Stadtleben prägt: Einkaufsmö...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Tagespflege

Kontakt

Tel.: 07424 07424 / 95837-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 07424 / 95837-45
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Betreutes Wohnen: Seniorenwohnanlage nebenan in Alleenstr. 18, Alltagsbegleitung, zusätzliche BEtruungsleistungen nach §87b, beschützter Sinnesgarten
  • Betreiber: Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1989
  • Plätze insgesamt: 81
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

Die Umgebung des Altenzentrums St. Josef bietet alles, was das Stadtleben prägt: Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Marktplatz und Arztpraxen. Der Zentrumsnähe stehen jedoch auch Ruhe und die unmittelbare landschaftliche Schönheit gegenüber. Spaichingen selbst krönt der "Dreifaltigkeitsberg", das beliebte Wahrzeichen mit barockem Interieur, Wallfahrtskirche und benachbartem Kloster.

Das Altenzentrum St. Josef ist in drei Wohnbereiche mit jeweils 12 bis 34 Bewohnern aufgeteilt. Es stehen insgesamt 24 Einzelzimmer und 74 Plätze im Doppelzimmer zur Verfügung. Im Haus steht Wohlfühlen an erster Stelle und beginnt in den eigenen vier Wänden. Daher finden die Bewohner in ihren Zimmern alles, was sie neben ihren persönlichen Dingen und Möbeln brauchen. Auf dem Außengelände wurde ein besonderer Sinnesgarten angelegt. Er lädt ein, sich intensiv auf das Erleben aller Sinne vom Riechen über das Fühlen bis zum Hören einzulassen. Dadurch gewinnen die Anwohner nicht nur wertvolle, neue Erfahrungen mit ihrem Körper, sondern können auch einfach mal entspannen und die Natur auf sich wirken lassen.

In direkter Nachbarschaft zum Altenzentrum St. Josef steht seit 2004 die Seniorenwohnanlage Alleenstraße 18 der Baugenossenschaft Donau-Baar-Heuberg, die von einer sozialpädagogischen Mitarbeiterin des Altenzentrums St. Josef betreut wird. In 42 Wohnungen können Menschen, die 60 Jahre oder älter sind, ein weitgehend selbständiges Leben führen und gleichzeitig unterstützt werden, wo Hilfe nötig ist.

 

Angebote im Überblick

  • 98 Dauerpflegeplätze, davon 2 Kurzzeitpflegeplätze und 5 Tagespflegeplätze
  • Essen auf Rädern
  • Sturzprophylaxe
  • Hauscafé (2 Mal pro Woche geöffnet)
  • Singnachmittag (14-tägig)
  • kulturelle Veranstaltungen
  • Garten mit Hochbeet
  • Austausch zwischen Jung und Alt
  • regelmäßige Ausflüge
  • ehrenamtlicher Besuchsdienst
  • Mitwirkung im Heimbeirat oder bei der Gestaltung der Hauszeitung
Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • Kochmöglichkeit  
  • WC  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Andachtsraum / Kapelle  
  • Bewegungsgarten  
  • Aufzug  
  • Speiseraum mit "offenem Mittagstisch"  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Massage  
  • Friseur  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Intensivpflege  
  • Palliativpflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
0/k (kein Pflegebedarf) 1.670,36 0,00 1.670,36
0/g (geringer Pflegebedarf) 2.105,37 0,00 2.105,37
I 2.582,96 1.064,00 1.518,96
II 3.066,64 1.330,00 1.736,64
III 3.641,58 1.612,00 2.029,58
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben