Das Generationenhaus Heslach liegt mitten im Stadtteil Heslach. Das Haus der Rudolf Schmid und Herma...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 0711 0711 / 674473-40  ...  vollständig anzeigen
Fax: 0711 / 674473-42
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Generationenhaus Heslach - Seniorenpflege (46 Plätze)
  • Generationenhaus Heslach - Junge Pflege (50 Plätze)
  • Betreiber: leben&wohnen
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Plätze insgesamt: 84
  • Freie Plätze: Auf Anfrage
Zusätzliches Bewertungslogo
Durch IQD zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem

MDK-
Prüfung

1,1

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,1 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,1.

Das Generationenhaus Heslach liegt mitten im Stadtteil Heslach. Das Haus der Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung ist durch sein Konzept und die Lage sehr eng mit diesem Stadtteil verbunden. Haltestellen für Bus und Bahn befinden sich direkt vor der Tür.

Im Generationenhaus Heslach wird nicht nur die Pflege für Senioren, sondern auch für junge pflegebedürftige Menschen angeboten. Im Generationenhaus gibt es auch ein Stadtteil- und Familienzentrum und ein Nachbarschaftscafé. Neben diesen Angeboten befinden sich zudem eine Bank, ein Ladengeschäft mit vielfältigem Angebot, ein Frisör, ein Eiscafé und ein Bäcker im Haus. Dieses Konzept ist einzigartig und bringt auch heute noch die Fachwelt nach Stuttgart, um sich die Realisierung im Generationenhaus Heslach anzusehen.

Der helle und moderne Neubau bietet Platz für 60 pflegebedürftige Senioren der Pflegestufen 0 bis 3. Die Einzel- und Doppelzimmer können auch mit eigenen Möbeln eingerichtet werden. Gäste sind jederzeit willkommen. Für größere Gesellschaften stehen Gemeinschaftsräume zur Verfügung, bei Bedarf werden auch Übernachtungsmöglichkeiten angeboten.
Im Bereich Junge Pflege leben junge Pflegebedürftige im Alter zwischen 25 und 50 Jahren, die durch Multiple Sklerose, ALS, Chorea Huntington oder Schlaganfall auf Hilfe angewiesen sind. Das spezielle Konzept bietet die Möglichkeit, den besonderen Bedürfnissen junger pflegebedürftiger auf eine integrative Art gerecht zu werden.

Die schönen Terrassen und der große Biergarten im Grünen stehen allen Bewohnern offen und erlauben Kontakt über jede Altersgrenze hinweg. Neben der offenen Haltung wird in Heslach auch großer Wert auf Qualität gelegt. Seit 2004 erfüllt das Generationenhaus die hohen Standards des Instituts für Qualitätskennzeichnung von sozialen Dienstleistungen (IQD).

Preis Junge Pflege (pro Monat ab)

PflegestufeKosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EURAnteil Pflegekasse in EURVom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
I 3.709,10 1.064,00 2.645,10
II 4.484,00 1.330,00 3.154,00
III 5.289,90 1.612,00 3.677,90
Härte 5.672,64 1.995,00 3.677,64


Die vorgenannten Preise beziehen sich auf die Junge Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage laut Betreiber: 30,4 Tage pro Monat), zzgl. Ausbildungsumlage (derzeit 1,05 EUR pro Tag).

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Miete  
  • Probewohnen  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Bibliothek  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Andachtsraum / Kapelle  
  • Fernsehraum  
  • Aufzug  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Massage  
  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Fahrdienst / Bustransfer  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Junge Pflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
  • Wachkoma- od. Beatmungspatienten  
  • Wachkomapatienten  
  • Beatmungspatienten  
  • Psychisch Kranke  
  • Multiple-Sklerose-Patienten  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
0/k (kein Pflegebedarf) 2.083,62 0,00 2.083,62
0/g (geringer Pflegebedarf) 2.599,20 0,00 2.599,20
I 3.105,06 1.064,00 2.041,06
II 3.658,03 1.330,00 2.328,03
III 4.352,98 1.612,00 2.740,98
III (Härtefall) 4.735,71 1.995,00 2.740,71
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.