Die Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Walburga liegt direkt am Stadtkern von Ramsdorf. Di...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 02863 02863 / 953-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 02863 / 953-111
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Betreiber: Katholische Kirchengemeinde St. Walburga
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1981
  • Zuletzt renoviert: 2011
  • Plätze insgesamt: 82
  • Freie Plätze: Auf Anfrage
thevo-rating-logo
Die Einrichtung ist auf der Thevo-Liste mit vier Sternen ausgezeichnet und verfügt über 19 Bewegungsbetten. Mehr...

MDK-
Prüfung

1,1

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,1 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,2.

Die Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Walburga liegt direkt am Stadtkern von Ramsdorf. Die Bewohner können das Zentrum erreichen, ohne an eine stark befahrene Straße zu gelangen. Im Ortskern sind viele Geschäfte zu finden, die den individuellen Bedarf der Bewohner abdecken. Der Stadtkern bietet jedoch auch reichlich Gelegenheit zur Erholung. So wird sein Erscheinungsbild durch viele Bäume aufgelockert, und der Fluss "Aa" lädt zum Verweilen ein. Die Straßen sind teils mit historischem Kopfsteinpflaster gedeckt, was zur harmonischen Athmosphäre beiträgt. Die Nähe zum Ortszentrum ermöglicht auch die Nutzung der zahlreichen Angebote in der Stadt. Jeden Mittwoch findet ein Wochenmarkt statt und in der Burg Ramsdorf werden zahlreiche kulturelle Veranstaltungen durchgeführt.

Das Haus St. Walburga kann auf eine lange und eindrucksvolle Geschichte bis in das Jahr 1895 zurückblicken. Von 1996-1998 wurde ein neuer Gebäudeteil angefügt, der den Bewohnerinnen und Bewohnern auf zwei Wohnbereichen insgesamt 55 Plätze in der vollstationären Pflege (48 Einzel- und 4 Doppelzimmer) zur Verfügung stellt. Weiterhin hat das Haus St. Walburga nach einem An- und Umbau im Jahr 2011 die Kapazität an eingestreuten Kurzzeitpflegeplätzen auf 6 erhöht. Im Bereich des „Betreuten Wohnens“ werden 27 Appartements
Durch die besondere Architektur ist das gesamte Gebäude hell und freundlich. Der Mittelpunkt des Hauses ist die mit großzügigen Dachfenstern ausgestattene Cafeteria, die als Aufenthaltsraum und Begegnungsstätte genutzt wird. An besonderen Tagen bietet sie zudem genügend Platz für Feste und Feiern im Jahreskreis (z.B. Karneval, Sommerfest, Oktoberfest, Weihnachten).

Im Haus St. Walburga wird Wert auf eine optimale, individuelle pflegerische Versorgung gelegt, die von Fach- und erfahrenen Pflegekräften durchgeführt wird. Das Pflegeteam arbeitet nach dem Modell von Monika Krohwinkel mit dem Grundsatz des ganzheitlichen Pflegeansatzes, bei dem Körper, Seele und Geist gleichermaßen behandelt werden. Ein wichtiger Bestandteil ist die aktivierende Pflege.

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Schließfach  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  
  • Bewegungsbett  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • Küche im Haus  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Bibliothek  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Andachtsraum / Kapelle  
  • Bewegungsgarten  
  • Aufzug  
  • Gemeinschaftsküche  
  • Speiseraum mit "offenem Mittagstisch"  
  • Wintergarten  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Massage  
  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Fahrdienst / Bustransfer  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
  • Weglaufgefährdete im beschützenden Bereich  
  • Wachkoma- od. Beatmungspatienten  
  • Wachkomapatienten  
  • Beatmungspatienten  
  • Menschen mit Sehbehinderung  
  • Multiple-Sklerose-Patienten  
  • Parkinson-Patienten  
  • Diabetes-Patienten  
  • Schlaganfall-Patienten  
  • MRSA-Patienten  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
I 2.993,94 1.064,00 1.929,94
II 3.648,57 1.330,00 2.318,57
III 4.326,94 1.612,00 2.714,94
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben