...

Diakoniezentrum Werneuchen

Altstadt 15, 16356 Werneuchen

Durschnittsbewertung: 3.6666666666667
1 Bewertung

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Senioren-WG / Hausgemeinschaft

Kontakt

Tel.: 03339 033398 / 679-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 033398 / 679-162
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Wohnen umd Pflege nach dem Hausgemeinschaftsmodell in kleinen Gruppen
  • Betreiber: Diakoniezentrum Werneuchen gGmhH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 2007
  • Plätze insgesamt: 72
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  

Ausstattung Haus:

  • Küche im Haus  
  • Aufzug  
  • Wohnküche  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Haustiere nach Absprache  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  

Gesamtbewertung

3,7 von 5
Sehr gut
0
Gut
1
Befriedigend
0
Ausreichend
0
Mangelhaft
0
Haus & Ambiente
4,0
Essen & Trinken
4,0
Kompetenz
3,0
Freundlichkeit
4,0
Zuverlässigkeit
3,0
Aktivitäten
4,0

Mitarbeiter und Ehrenamtliche

3,7 von 5
Sehr gut
0
Gut
1
Befriedigend
0
Ausreichend
0
Mangelhaft
0
Haus & Ambiente
4,0
Essen & Trinken
4,0
Kompetenz
3,0
Freundlichkeit
4,0
Zuverlässigkeit
3,0
Aktivitäten
4,0

bewertete Pflegeeinrichtung als Mitarbeiter / Ehrenamtlicher am 30.01.2017

Meiner Meinung nach

-inkompetente Einrichtungsleitung insgesamt.
-Hilfskräfte die sich als Möchtegernfachkräfte aufspielen.
Ich habe mich gefühlt als ob ich nur mit Intriganten zusammen bin.
-geduldetes Verhalten der Azubis gegenüber Fachkräften fragwürdig (Azubis wurden aufgefordert meine Mitarbeitertätigkeit als Pflegefachkraft zu bewerten).So etwas habe ich in meiner 23 jährigen Berufsausübung als Pflegefachkraft und Praxisanleiterin noch nicht erlebt.
-Hilfskräfte nehmen sich heraus,und wurde auch zugelassen,
Fachtätigkeiten auszuführen (Verbandswechsel ect).

Mein Fehler war,das ich den Zeitpunkt verpasst habe den Diakonievorstand von diesen haltlosen Zuständen zu informieren (Dann wäre mir auch solch ein emotionaler und materieller Schaden nicht entstanden).
Das beste was mir passiert ist das ich während meiner Krankschreibung bzw. Probezeit gekündigt wurde.
Ich werde alles dafür tun nie wieder in so einem Hamsterrad zu geraten.


Mechthild Eggert

Bewertung
3.66667 Sterne
3,7
Haus & Ambiente 4,0
Essen & Trinken 4,0
Kompetenz 3,0
Freundlichkeit 4,0
Zuverlässigkeit 3,0
Aktivitäten 4,0

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Wer zahlt die Kosten?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim