Maternus Seniorencentrum Kapellenstift

Kapellenstr. 42, 65193 Wiesbaden

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 0611 0611 / 532-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 0611 / 532-102
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

MDK-
Prüfung

1,0

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,0 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Idyllisch am Fuße des Nerobergs gelegen

Das denkmalgeschützte Gebäude des Maternus Seniorencentrums Kapellenstift bietet einen wunderschönem Blick auf Wiesbaden und ist gleichzeitig jedoch nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Angehörige und Freunde können durch die gute Anbindung per Auto oder Fern- und Nahverkehr problemlos ihre Angehörigen besuchen.

Das Team im Kapellenstift hat es sich zum Ziel gemacht, den Bewohnern Sicherheit, Komfort, Geborgenheit und Zuwendung zu bieten – Dinge, die im Alter für den Menschen immer wichtiger werden.

Komfortable und seniorengerechte Zimmer

Seitdem das Maternus Seniorencentrum Kapellenstift 2001 umfangreich modernisiert wurde, bietet es 107 Bewohnern aller Pflegegrade ein neues Zuhause. Die barrierefrei umgebauten Doppel- und Einzelzimmer können von den Seniorinnen und Senioren selbst gestaltet werden, sind aber mit einer hochwertigen Grundaustattung vorab versehen. Ein funktionsgerechtes Pflegebett, ein Badezimmer mit Dusch und WC sowie eine  Notrufanlage gehören ebenfalls zur Grundaustattung. Auf Wunsch stehen zusätzlich moderne Lifter und Hubbadewannen bereit.

Individuelle Betreuung durch geschultes Personal

Das Mitarbeiterteam im Maternus Seniorencentrum Kapellenstift bieten den Bewohnern fürsorgliche Pflege in den Bereichen der Grund- und Behandlungspflege und der sozialen Betreuung. Unterstützt werden die gut geschulten Betreuer von kompetenten Therapeuten und Fachärzten. Zusätzlich zur stationären Pflege aller Pflegegrade bis zur Palliativpflege werden demenzerkrankte Bewohner fachgerecht versorgt und auch Kurzzeit- und Verhinderungspflegegäste sowie Tagespflegegäste finden einen Platz im Kapellenstift und bringen frischen Wind ins Haus.

Das Leben genießen

Für die Aufrechterhaltung der geistigen und körperlichen Fitness auch im Alter hat das Kapellenstift ein spezielles Beschäftigungs- und Freizeitprogramm ausgearbeitet. Die inspirierenden Programmpunkte umfassen Theaterveranstaltungen, Konzerte und Diskussionsrunden, die den Horizont der Bewohner erweitern können. Weitere Spiel- und Malgruppen runden das Angebot ab und bieten Anregung und Unterhaltung, um den Alltag der Senioren aktiv zu gestalten. Auch die gemeinsamen Feste werden gerne von Bewohnern und Angehörigen besucht.
Besonders gerne halten sich die Bewohner bei gutem Wetter in der schönenParkanlage auf -  zum Spazierengehen, Boule spielen oder einfach, um die frische Luft und den wunderschönen Blick auf Wiesbaden zu genießen.

Wohnformen:

  • Miete  
  • Probewohnen  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  

Ausstattung Haus:

  • Behindertengerecht  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  
  • Speiseraum  
  • Gymnastikraum  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Fahrdienst / Bustransfer  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Logopädie  
  • Krankengymnastik  
  • Motopädie
  • Podologie
  • Einkaufsservice
  • Gottesdienste im Haus

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Palliativpflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben


Pflegeheim Finanzierung: Wer zahlt die Kosten?


9 Tipps für das richtige Pflegeheim: Was ist bei der Wahl zu beachten?


Lebensabend unter Palmen: Wohnen im Ausland