...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 03594 03594 / 759-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 03594 / 759-111
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Betreiber: Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1982
  • Zuletzt renoviert: 1999
  • Plätze insgesamt: 390
  • Freie Plätze: Auf Anfrage
Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausstattung Haus:

  • Küche im Haus  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  

Gesamtbewertung

3,5 von 5
Sehr gut
0
Gut
1
Befriedigend
0
Ausreichend
0
Mangelhaft
0
Haus & Ambiente
4,0
Essen & Trinken
4,0
Kompetenz
3,0
Freundlichkeit
3,0
Zuverlässigkeit
2,0
Aktivitäten
5,0

Angehörige und Freunde

3,5 von 5
Sehr gut
0
Gut
1
Befriedigend
0
Ausreichend
0
Mangelhaft
0
Haus & Ambiente
4,0
Essen & Trinken
4,0
Kompetenz
3,0
Freundlichkeit
3,0
Zuverlässigkeit
2,0
Aktivitäten
5,0

bewertete Pflegeeinrichtung als Angehöriger / Freund am 05.10.2016

Es gibt bessere Heime

Dieses Heim ist schön eingerichtet, lädt in den Wintergarten zum gemütlich Plausch ein. Die Zimmer (2 Bett zimmer) sind sehr eng. Für private Möbel eigentlich kein Platz. Neben den 2 Betten befindet sich ein Sideboard, 2 etwas größere Hängeregale und 2 kleinere Hängeregale, 2 große Kleiderschränke, Waschbecken, ein Tisch, 2 Stühle und 2 Nachtschränkchen im Zimmer. Für mehr ist kein Platz. Der Speiseraum ist groß und lädt auch zum gemütlichen Beisammensitzen ein.

Es gibt auch so auf den einzelnen Stationen verschiedene gemütliche Sitzecken. Auch steht den Bewohnern ein großer Balkon zur Verfügung.

Das Essen schmeckt laut Aussage der Besucher gut. Auch das tägliche Angebot an Aktivitäten lädt zum Mitmachen ein und es ist für Jeden etwas dabei.

Die Freundlichkeit des Personals, naja sie geben sich Mühe soweit sie können. Es gibt eben freundliches Personal und auch unfreundliches.

Abzug gibt es unserer Meinung nach hier bei der Kompetenz und Zuverlässigkeit. Hier scheitert es an einigen Punkten. Unter anderem, wird versucht viel Arbeit (z.B. Transporte zum Arzt zu planen) über die Angehören abgewälzt, welches Aufgaben sind, die auch das Heim zu erledigen hat. Oft werden auch bei Arztbesuchen nicht alle Unterlagen vollständig mit gegeben, da fehlen mal der Medikamentenpass, das Befreiuungskärtchen und vieles mehr. Was dann zu viel Rennerei, Telefonaten führt und auch Untersuchungen platzen lässt.

Punktabzug gibt es auch, da das Heim ungerechter Weise auf Heimbewohner bzw. dessen Angehörige abwälzt, das Heim dem Gutachten des MDks widerspricht und der Meinung ist, sein eigenes Ding durchziehen zu können.

Weiterhin führt ein Abzug in der Kompetenz dazu, wenn man z.B. am Nachmittag als Besucher in das Heim auf Station kommt, einen gleich als erstes ein ekeliger Uringeruch in die Nase steigt. Die Bewohner selbst strenge Duftmarken hinter sich her ziehen. Besucht man am Morgen dann geht es noch, da alle Bewohner frisch gemacht wurden. Aber am Tagesverlauf scheint dort keine ausreichende Hygiene vorhanden zu sein.

Mein Fazit: Es gibt bessere Heime als der Belmsdorfer Berg in Bischofswerda, wo der Mensch im Alter auch noch geschätzt und umsorgt wird.

Bewertung
3.5 Sterne
3,5
Haus & Ambiente 4,0
Essen & Trinken 4,0
Kompetenz 3,0
Freundlichkeit 3,0
Zuverlässigkeit 2,0
Aktivitäten 5,0