Das Katharina-von-Bora-Haus liegt verkehrsgünstig im 3. Stadtbezirk in Hannover und bietet sein...

Katharina-von-Bora-Haus

Wittenberger Str. 136, 30179 Hannover-Nord

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kontakt

Tel.: 0511 0511 / 56357-601  ...  vollständig anzeigen
Fax: 0511 / 56357-666
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

MDK-
Prüfung

1,1

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,1 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,4.

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Das Katharina-von-Bora-Haus liegt verkehrsgünstig im 3. Stadtbezirk in Hannover und bietet seinen Bewohnern insgesamt 94 Pflegeplätze in Einzelzimmern. Davon sind 20 Plätze jüngeren Menschen vorbehalten, die durch Krankheit oder aufgrund eines Unfalls pflegebedürftig geworden sind. Die Zimmer haben eine Wohnfläche von circa 20 Quadratmetern und sind mit einem eigenen Duschbad und einer Toilette ausgestattet. Gerne können sie auch mit eigenem Mobiliar eingerichtet werden. Ein Telefon- und Fernsehanschluss sowie die Möglichkeit eines Internetzugangs sind ebenfalls vorhanden. Sind Angehörige zu Besuch, so steht ein Gästezimmer zur Verfügung.

Das Pflegekonzept gewährleistet eine individuelle Pflege und berücksichtigt die Bedürfnisse der Bewohner, soweit dies möglich ist. Dabei wird die körperliche, geistige und soziale Eigenständigkeit gefördert. Therapeutische Maßnahmen können - soweit ärztlich verordnet - im Haus stattfinden. Ein Seelsorger steht auf Wunsch ebenfalls zur Verfügung.

Die Bewohnerinnen und Bewohner haben zahlreiche Möglichkeiten, um Zeit miteinander zu verbringen, wodurch der Gemeinschaftssinn gestärkt wird. Auf jeder Etage befinden sich zwei geräumige Gemeinschaftsräume mit einer Teeküche. Die Terrasse und der Balkon sind bei schönem Wetter beliebte Plätze. Auch vielfältige Gruppenangebote und gemeinsame Mahlzeiten fördern soziale Kontakte und tragen zur Lebensgestaltung bei.

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  
  • Speiseraum  
  • Gartenanlage mit Teich

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Gästezimmer  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
Preistabelle für Pflegegrad 1 für 30,42 Tage
Gesamtkosten Anteil der Pflegekasse Eigenanteil des Bewohners
Standardzimmer 2.262,94 € 125,00 € 2.137,94 €
Preistabelle für Pflegegrad 2 für 30,42 Tage
Gesamtkosten Anteil der Pflegekasse Eigenanteil des Bewohners
Standardzimmer 2.585,40 € 770,00 € 1.815,40 €
Preistabelle für Pflegegrad 3 für 30,42 Tage
Gesamtkosten Anteil der Pflegekasse Eigenanteil des Bewohners
Standardzimmer 3.077,29 € 1.262,00 € 1.815,29 €
Preistabelle für Pflegegrad 4 für 30,42 Tage
Gesamtkosten Anteil der Pflegekasse Eigenanteil des Bewohners
Standardzimmer 3.590,47 € 1.775,00 € 1.815,47 €
Preistabelle für Pflegegrad 5 für 30,42 Tage
Gesamtkosten Anteil der Pflegekasse Eigenanteil des Bewohners
Standardzimmer 3.820,45 € 2.005,00 € 1.815,45 €

Die Kosten werden auf der Basis von 30,42 Tagen berechnet. Der Eigenanteil des Bewohners bezeichnet den Betrag, der nach Abzug des Anteils der Pflegekasse zu zahlen ist. Dieser soll für ein gleichwertiges Zimmer in den Pflegegraden 2 bis 5 pro Pflegeheim annähernd gleich bleiben und setzt sich aus den Kosten für Unterkunft, Verpflegung, dem einrichtungseinheitlichen Eigenanteil sowie den Ausbildungs- und Investitionskosten des Pflegeheims zusammen. Genauere Informationen finden Sie in unserem Pflegegrad-Ratgeber. Für eine detaillierte und individuelle Berechnung der Kosten setzen Sie sich bitte mit dem Pflegeheim oder Ihrer Pflegekasse in Verbindung.



Pflegeheim Finanzierung: Wer zahlt die Kosten?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?