Im Herzen des Ruhrgebiets liegt der Senioren-Wohnpark Flora Marzina im Stadtteil Crange in Herne. In...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kontakt

Tel.: 0800 0800 / 4747202  ...  vollständig anzeigen
Fax: 0800 / 4747209
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Betreiber: MK-Kliniken AG
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1973
  • Zuletzt renoviert: 2009
  • Plätze insgesamt: 197
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

MDK-
Prüfung

1,2

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,2 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,2.
Im Herzen des Ruhrgebiets liegt der Senioren-Wohnpark Flora Marzina im Stadtteil Crange in Herne. In der Nähe befindet sich eine Grünfläche zum Spazierengehen und ein Freibad für aktive Seniorinnen und Senioren. Crange selbst ist durch die Cranger Kirmes bekannt und Herne bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Das Wasserschloß als historisches Bauwerk, die moderne Zechensiedlung oder das Rathaus sind beispielsweise einen Besuch wert. Die großen Städte Bochum und Essen bieten ebenfalls viel kulturelle Abwechslung.

Die Gebäude des Senioren-Wohnparks Flora Marzina stammen von 1956, wurden renoviert und durch einen Neubau in den 70er Jahren erweitert. Inzwischen leben hier 197 Seniorinnen und Senioren und werden von Ärzten und qualifzierten Pflegern fachgerecht betreut. Das Pflegeteam hat es sich zum Ziel gesetzt, den Bewohnern durch besondere Aufmerksamkeit und viel persönliche Zuwendung Geborgenheit in ihrem neuen Zuhause zu geben. Das spiegelt sich nicht nur in der Pflege wieder, sondern auch in der Einrichtung des Hauses. Gemütliche und helle Zimmer und Aufenthaltsräume sowie ein großer Garten ums Haus und ein abwechslungreiches Freizeitangebot erzeugen eine familiäre Atmosphäre.

Neue Bewohner werden herzlich willkommen geheißen, gut beraten und durch Einzelbetreuung in ihre neuen Umgebung integriert. Zahlreiche Aktivitäten gestalten den Alltag der Bewohner abwechslungreich und anregend: Gymnastik und sportliche Aktivitäten für das körperliche Wohl, kreatives Gestalten, Gedächtnistraining und Zeitungsrunden sowie musikalische Angebote für das seelische Wohl sind nur einige Beispiele. Bei besonderen Spielenachmittagen, Veranstaltungen und beim regelemäßigen gemeinsamen Kaffeetrinken lernen sich die Bewohner schnell untereinander kennen und finden durch die Freizeitangebote Gleichgesinnte mit ähnlichen Interessen.
Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Fernsehraum  
  • Aufzug  
  • Speiseraum  
  • Snoezelenraum  
  • Kristallzimmer
  • Senioren-Begegnungsstätte

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • Rezeption  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Kegelbahn

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung  
  • Menschen mit geistiger Behinderung  
  • Demenzkranke  
  • Menschen mit Sehbehinderung  
  • Multiple-Sklerose-Patienten  
  • Parkinson-Patienten  
  • Diabetes-Patienten  
  • Schlaganfall-Patienten  
  • Dialyse-Patienten  
  • Hörgeschädigte  
  • MRSA-Patienten  
  • Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben