Im Seniorenzentrum Beckinghausen werden ältere Menschen gepflegt und betreut, die wegen ihrer s...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenresidenz

Kontakt

Tel.: 02306 02306 / 98484-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 02306 / 98484-150
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Betreiber: Senator Senioren- und Pflegeeinrichtungen GmbH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 01.01.2011
  • Plätze insgesamt: 59
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

MDK-
Prüfung

1,2

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,2 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Im Seniorenzentrum Beckinghausen werden ältere Menschen gepflegt und betreut, die wegen ihrer somatischen oder mentalen Einschränkungen nicht mehr zu Hause leben können. Das Seniorenzentrum Beckinghausen liegt auf einem mehr als 4000 qm großen Grundstück direkt neben der Herz-Jesu-Kirche an der Kamener Strasse. Die zentrale Lage im Ortsteil ermöglicht die fußläufige Erreichbarkeit wesentlicher Einkaufsziele, Banken, Arztpraxen, Gastronomie sowie Freizeit- und Versorgungseinrichtungen. Öffentliche Verkehrsmittel sorgen für hervorragende Anbindungen im Stadtgebiet Lünen wie auch zu weiter entfernten Zielen. Das St. Marienhospital mit seinen unterschiedlichen medizinischen Fachdisziplinen ist ebenfalls schnell erreichbar.

In dem dreigeschossigen Gebäudekomplex des Seniorenzentrums stehen 51 Einzelzimmer, 4 Doppelzimmer und ein Ausweichzimmer jeweils mit eigenem Bad zur Verfügung. Im Erdgeschoss bietet die Einrichtung den Bewohnern und den Gästen des Hauses eine Rezeption und eine Cafeteria mit einem hotelähnlichen Ambiente. Hier befindet sich auch der Wohnbereich 1, in dem im Rahmen des segregativen Konzepts 23 demenziell erkrankte Bewohner leben können. Von diesem Wohnbereich aus ist der geschützte Garten direkt begehbar. Der Wohnbereich 2 im 1. Ober- und Dachgeschoss bietet Platz für 36 überwiegend somatisch pflegebedürftige Bewohner.

Das segregative Pflege- und Betreuungskonzept des Seniorenzentrum beinhaltet, dass die Angebote der Beschäftigung sich an vertrauten Lebensgewohnheiten und Tätigkeiten orientieren, die noch im Langzeitgedächtnis des Bewohners verankert sind und mit denen er sich identifizieren kann. Der biographische Ansatz hat daher eine besondere Bedeutung, indem ermittelt wird, welchen Beschäftigungen und Gewohnheiten der Bewohner früher nachgegangen ist.

Neun eingestreute Kurzzeitpflegeplätze ergänzen das Angebot des Seniorenzentrums Beckinghausen. Sie bieten pflegebedürftigen, älteren Menschen ein Umfeld, das ihren hohen Ansprüchen gerecht wird. Soviel Selbstständigkeit wie möglich, soviel Hilfe wie nötig, danach richtet sich die Pflege in den Wohnbereichen, die sich durch Komfort und Gemütlichkeit auszeichnen. Warme Farben und die Gestaltung mit Hölzern schaffen eine behagliche Atmosphäre. Die komfortablen Pflegezimmer des Seniorenzentrum Beckinghausen sind ansprechend ausgestattet. Es gibt genügend Raum für persönliche Dinge, die das Zuhausegefühl unterstreichen. Eigene Dekorationswünsche und Möblierung sind ausdrücklich erwünscht.

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Miete  
  • Probewohnen  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Wohngruppen  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  

Ausstattung Haus:

  • Küche im Haus  
  • Restaurant  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  
  • Speiseraum  
  • Gymnastikraum  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Rezeption  
  • 24-Stunden-Service  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung  
  • Demenzkranke  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
0 2.473,75 0,00 2.473,75
I 2.923,36 1.064,00 1.859,36
II 3.463,01 1.330,00 2.133,01
III 4.025,17 1.612,00 2.413,17
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben