Online Pflegeheim/Altenheim-Verzeichnis

Sie suchen ein Pflegeheim für sich oder einen Angehörigen? Dann sind Sie auf Wohnen-im-Alter.de richtig! Eine Entscheidung für ein Altenheim muss oft innerhalb kürzester Zeit getroffen werden. Mit Hilfe von Wohnen-im-Alter.de finden Sie in wenigen Minuten einen passenden Heim-Platz. Mehr Informationen zu Kosten/-Finanzierung und -Qualität von Heimen finden Sie im Wohnen-im-Alter-Ratgeber.  

So finden Sie das passende Pflegeheim, Altenheim oder Seniorenheim

Auf Wohnen-im-Alter.de erhalten Sie über die Umgebungssuche einen schnellen Überblick über die Altenheime und Pflegeheime in Ihrer Umgebung. Starten Sie die Suche, durch die Eingabe eines Ortes oder einer PLZ in der Pflegeheim-Suche, z.B. "Hamburg" für alle Pflegeheime in Hamburg oder die Postleitzahl "10119" für Pflegeheime in Berlin. Anschließend gibt es die Möglichkeit die Pflegeheime nach weiteren Kriterien wie Vollzeitpflege, Kosten, Demenz, etc. zu filtern. 

Pflegeheim-Bewertungen auf Wohnen-im-Alter.de

Neben den offiziellen aber umstrittenen MDK-Bewertungen, finden Sie auf Wohnen-im-Alter.de auch Bewertungen von Angehörigen, Bewohnern und Pflegefachkräften. Diese können die Pflegeheim nach verschiedenen Kriterien, wie Ambiente, Kompetenz und Zuverlässigkeit zu bewerten. Jede Bewertung wird auf Plausibilität und Verstoß gegen Nutzungsbedingungen überprüft. Diese Bewertungen können von Betreibern kommentiert werden. Sie möchten eine Einrichtung bewerten? Suchen Sie einfach unter Wohnen-im-Alter.de nach der Einrichtung und rufen Sie diese auf. Klicken Sie dann auf Bewertungen und danach auf den Button Bewertung klicken. Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse eingetragen und bestätigt haben, wird die Bewertung veröffentlicht.

Wie finde ich das richtige Altenheim?

Bei der Auswahl des richtigen Pflegeheims sollten Sie auf verschiedene Kriterien achten. Dazu gehören z. B. die Qualität der Einrichtung, die Kosten, das Betreuungs- und Pflegeangebot sowie die Entfernung der Einrichtung zum Wohnort oder zu Verwandten.

Was bedeutet der Begriff Pflegeheim?

Das Pflegeheim ist ein übergeordneter Begriff für stationäre Einrichtungen mit Pflegeleistungen. Während in der Vergangenheit noch wesentliche Ungleichheiten zwischen den einzelnen Angeboten vorkamen, haben sich diese inzwischen größtenteils angeglichen. Viele Seniorenpflegeeinrichtungen kombinieren heute verschiedene Wohn- und Pflegeformen zu einem Komplex. Unterschieden wird heute zwischen den Pflegeeinrichtungen, die dem Heimgesetz unterliegen und alternativen Angeboten wie Betreutes Wohnen.

Für wen ist ein Seniorenheim geeignet?

Das Pflegeheim richtet sich an Senioren mit einer dauerhaften Pflegebedürftigkeit, die nicht mehr imstande sind ihren Haushalt eigenständig zu führen. Neben Unterkunft und Verpflegung erfahren die Bewohner die notwendige Pflege und Betreuung. Die zu entrichtenden Leistungen, der Pflegesatz, wird mit der Pflegekasse abgerechnet. Viele Pflegeheime bieten neben den stationären Pflegeplätzen auch einige wenige Pflegeplätze zur Kurzzeitpflege an.

Seit dem 1.10.2009 gelten für Pflegeheime das neue Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz. Mit dem Ziel mehr Transparenz in einer oftmals schwierigen Lebenslage zu schaffen, legt das Gesetz insbesondere die Informationspflicht der Anbieter im Vorfeld der Vertragsunterzeichnung fest.

Pflegeheime können gemäß den Trägern, d.h. der Organisation, die für den Betrieb des Pflegeheims verantwortlich ist, unterschieden werden. Den größten Anteil machen freigemeinnützige Organisationen aus, knapp gefolgt von privaten Anbietern. Betriebe von privaten Anbietern gehören zur einzigen Gruppe, die Profit erzielen dürfen. Ungefähr jedes zehnte Pflegeheim wird von Kommunen, also Städten oder Gemeinden getragen.

Pflegeheim, Altenheime  finden

Für viele Betroffene und Angehörige ist der Verbleib in der gewohnten Umgebung oder die Nähe zu den Angehörigen das wichtigste Kriterium bei der Pflegeheim-Wahl. Ebenfalls entscheidend kann aber auch eine gute Erreichbarkeit über öffentliche Verkehrsmittel sein. Die Lage eines Pflegeheims sollte aber nicht das einzige Entscheidungskriterium sein.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Das Heimentgelt umfasst die Kosten für Pflege, Unterkunft, Verpflegung und Investitionen im Pflegeheim. Die je nach Pflegestufe unterschiedlich ausfallenden Pflegeheim-Kosten werden durch die Pflegeversicherung durch eine Pauschale bezuschusst. Seit dem 01. Januar 2015 betragen die Leistungen der Pflegeversicherungen bei stationärer Pflege:

  • Pflegestufe I - 1.064 €
  • Pflegestufe II - 1.330 €
  • Pflegestufe III - 1.612 €
  • Härtefall - 1.995 €

Die restlichen Kosten müssen der Bedürftige oder deren Angehörige zahlen, wenn keine private Pflegezusatzversicherung vorhanden ist. Reichen die finanziellen Mittel nicht aus, um darüber hinausgehende Kosten für das Pflegeheim zu decken, besteht in Deutschland Anspruch auf einen Zuschuss aus der Sozialhilfe.

Woran erkenne ich eine gutes Pflegeheim?

Angehörige möchten ihre Verwandten gut betreut wissen. In den letzten Jahrzehnten hat in der stationären Altenpflege ein deutlicher Wandel stattgefunden. Kleinere Wohneinheiten und angepasste Betreuung haben die Qualität in Pflegeheimen deutlich erhöht.
Das bekannteste Qualitätskriterium von Pflegeheimen sind die Pflegenoten des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK). Die Pflegenoten vermitteln einen ersten Eindruck über das Pflegeheim, sind aber als Qualitätsmerkmal äußerst umstritten. Neben der Benotung durch den MDK gibt es eine Vielzahl an Zertifikaten und Bewertungen, die eine Hilfe bei der Wahl des richtigen Heims sein können. Auf Wohnen-im-Alter.de können Sie in den Suchergebnissen Pflegeheime mit Bewertungen einfach erkennen und filtern. Letztendlich entscheidend sollte aber der persönliche Eindruck bei einer Begehung der Einrichtung sein.

Zusätzliche Betreuungsleistungen 

Heimbewohner haben die Möglichkeit mit dem Altenheim einen ergänzenden Vertrag für Leistungen der zusätzlichen Betreuung und Aktivierung abzuschließen. Vorraussetzung für die zusätzliche Betreuungsleistung ist eine entsprechende Vergütungsvereinbarung des Pflegeheims mit den Pflegekassen und das zusätzliches Personal für diese Leistungen vorhanden ist. Seit 2015 gibt es in den Pflegestufen 0, 1, 2 und 3 ohne eingeschränkter Alltagskompetenz 104€ pro Monat für die zusätzliche Betreuung. Mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz erhalten Heimbewohner zusätzlich 208€ Betreuungsleistung. 

Betreuungs- und Pflegeangebot

Pflegeheime haben eine Vielzahl an Betreuungsangeboten für bestimmte Erkrankungen, die entscheidend für die Wahl eines Pflegeheims sein können. So gibt es spezielle Pflegeheime für Demenzkranke, Parkinson-Patienten oder Diabetes Patienten oder auch Pflegeheime, die auf Suchtkranke spezialisiert sind. Beachten Sie bei der Wahl des passenden Altenheims die Angebotenen Pflegeangebote. 

Pflegeheim-Suche

Hand in Hand

Im Pflegeheim erhalten pflegebedürftige alte Menschen umfassende Betreuung und Pflege. Neben der körperlichen Versorgung geht es darum, die Ressourcen des Pflegebedürftigen zu erhalten. Für alte Menschen ist eine klare Tagesstruktur ebenso wichtig wie ein Umfeld, in dem sie sich wohlfühlen. Mit Wohnen-im-Alter.de finden Sie das passende Heim in Ihrer Nähe mit den wichtigsten Infos, Telefon- und Adressdaten.

 

Starten Sie jetzt Ihre regionale Suche: Pflegeheime, Altenheime in München , Pflegeheime, Altenheime in Köln , Pflegeheime, Altenheime in Frankfurt, Pflegeheime, Altenheime in Stuttgart, Pflegeheime, Altenheime in Düsseldorf, Pflegeheime, Altenheime in Dortmund, Pflegeheime, Altenheime in Essen, Pflegeheime, Altenheime in Bremen, Pflegeheime, Altenheime in Hannover, Pflegeheime, Altenheime in Leipzig, Pflegeheime, Altenheime in Dresden, Pflegeheime, Altenheime Heidelberg, Pflegeheime, Altenheime HeilbronnPflegeheime, Altenheime KasselPflegeheime, Altenheime Konstanz, Pflegeheime, Altenheime LeipzigPflegeheime, Altenheime Ludwigshafen, Pflegeheime, Altenheime München, Pflegeheime, Altenheime Jena, Pflegeheime, Altenheime Schwerin, Pflegeheime, Altenheime Regensburg, Pflegeheime, Altenheime Oldenburg, Pflegeheime, Altenheime Heidelberg, Pflegeheime, Altenheime Heilbronn, Pflegeheime, Altenheime in Bochum, Pflegeheime, Altenheime in Wuppertal, Pflegeheime, Altenheime in Bielefeld , Pflegeheime, Altenheime in Bonn, Pflegeheime, Altenheime in Mannheim, Pflegeheime, Altenheime in Karlsruhe, Pflegeheime, Altenheime in Wiesbaden, Pflegeheime, Altenheime in Münster, Pflegeheime, Altenheime in Augsburg, Pflegeheime, Altenheime in Gelsenkirchen, Pflegeheime, Altenheime in Aachen, Pflegeheime, Altenheime in Mönchengladbach, Pflegeheime, Altenheime in Braunschweig, Pflegeheime, Altenheime in Chemnitz, Pflegeheime, Altenheime in Kiel, Pflegeheime, Altenheime in Krefeld, Pflegeheime, Altenheime in Halle, Pflegeheime, Altenheime in Magdeburg, Pflegeheime, Altenheime in Freiburg, Pflegeheime, Altenheime in Oberhausen, Pflegeheime, Altenheime in Lübeck, Pflegeheime, Altenheime in Erfurt, Pflegeheime, Altenheime in Rostock, Pflegeheime, Altenheime in Mainz, Pflegeheime, Altenheime in Kassel, Pflegeheime, Altenheime in Hagen, Pflegeheime, Altenheime in Hamm, Pflegeheime, Altenheime in Saarbrücken