Das Alten und Pflegeheim Kinne wurde im Jahre 1965 durch Frau Renate Kinne in Friedrichs-Garbe gegr&...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 040 / 040 / 6774920  ...  vollständig anzeigen
Fax: 040 / 67565330
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1902
  • Zuletzt renoviert: 2000
  • Plätze insgesamt: 27
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

MDK-
Prüfung

0,0

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,0 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,4.

Das Alten und Pflegeheim Kinne wurde im Jahre 1965 durch Frau Renate Kinne in Friedrichs-Garbe gegründet. Es verstand sich zunächst auf die Pflege für ältere Menschen, welche in Ihrer gewohnten Umgebung nicht mehr leben konnten oder durch Verwandte und die sie umgebenden Umstände keine Hilfe bekamen.

Schon sehr bald merkte Frau Kinne, dass das bestehende Haus für Ihre Bedürfnisse und für die Bedürfnisse der Bewohner nicht mehr ausreichte. So dass die Einrichtung in ein größeres Gebäude umziehen musste. Es fand sich ein Gebäude an der heutigen Adresse im Paalende 11 in Hamburg-Rahlstedt. Wohin im Jahre 1968 umgezogen wurde. Nach weiteren 2 Jahren erwies sich auch das Gebäude für die Bewohner als zu klein und es wurde das Haus Paalende 30 dazugenommen.

Mitte der 80er Jahre fingen die Kinder Oliver und Sven Kinne zunehmend an, in der Pflege und in dem Betrieb mitzuarbeiten und übernahmen die Einrichtung im Jahre 1990 von Ihrer Mutter. Die Gebrüder merkten zu Beginn Ihrer Tätigkeit, dass es Bewohner gibt, welche durch Ihre Andersartigkeit in anderen Einrichtungen keinen Platz fanden.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich hier ein Bewohnerstamm, welcher ohne Bewertung der Herkunft oder der Erkrankung zu einer eingeschworenen Gemeinschaft geworden ist. Heute ist das Alten- und Pflegeheim Kinne GmbH eine Einrichtung für Menschen, welche Sucht- und geistige Erkrankungen haben.

Die Bewohner der Einrichtung leben heute ein soweit wie möglich selbstbestimmtes Leben, was auch den Umgang mit Ihre Andersartigkeit beinhaltet. Wir sehen in jedem Menschen seine eigene Persönlichkeit und die eigenen Probleme, welche es gilt zu erhalten und nicht der Umwelt anzupassen.

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Ausstattung Haus:

  • Aufzug  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
I 2.188,72 1.064,00 1.124,72
II 2.751,79 1.330,00 1.421,79
III 3.318,52 1.612,00 1.706,52
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben