Gesundheit im Alter

Bewegung im Alter: Selbständigkeit erhalten

Unter eingeschränkter Beweglichkeit leiden besonders ältere Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Athritis oder Osteoporose, was die Freude an der eigentlich so wichtigen Bewegung zusätzlich schmälert.  

Umgang mit Schmerzpatienten

Chronische Schmerzen sind für alle Betroffene immer eine große Belastung, doch bei einem pflegebedürftigen und bewegungseingeschränkten Menschen, wird der Umgang mit seinen Schmerzen ungleich anspruchsvoller.  

Essen und Trinken in der Pflege

Auch bei älteren und pflegebedürftigen Menschen ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sowie eine ausgewogene, auf die Bedürfnisse des Pflegebedürftigen abgestimmte Ernährung, die Basis für eine stabile Gesundheit.    

Geriatrische Rehabilitation für Senioren

Seit 2007 haben alle Senioren ab 70 Jahren das Recht, nach einer Operation oder bei einer chronischen Krankheit an einer Rehabilitation teilzunehmen, wobei Rehas auch als vorbeugende Maßnahme dienen, um eine Pflegebedürftigkeit zu vermeiden und Selbstständigkeit zu erhalten.

Gesundheitsvorsorge: Vorsorgeuntersuchungen für Senioren

Vorsorgeuntersuchungen sind für Senioren besonders wichtig, da der Körper mit zunehmendem Alter anfälliger und schwächer wird. Es gilt also,...

Hygiene im Pflegealltag

Bei pflegebedürftigen Menschen ist es besoners wichtig auf richtige und konsequente Hygiene zu achten, da durch den meist geschwächten Organismus besonders schnell Infektionen entstehen.  

Gesund alt werden: Fitness im Alter

Ein wichtiger Grundstein im fortgeschrittenen Alter das Leben bei bester Gesundheit genießen zu können, ist ein möglichst gesunder Lebenswandel mit viel körperlicher und geistiger Bewegung.

Neueste Artikel